GC-Daten in Google Earth mit Zeitachse

Vor ein paar Tagen habe ich ein wenig mit PocketQueries herumgespielt und dabei etwas Interessantes entdeckt.

Auf meiner Webseite könnt ihr ja unter „Geocaching“ eine Karte mit meinen bisher gefundenen Caches sehen. Diese Daten kommen aus dem PocketQuery „Meine Funde“, den jedes Premium-Mitglied auf geocaching.com generieren und herunterladen kann.

Das schöne an der gpx-Datei ist, dass die einzelnen Geodaten auch mit dem Zeitstempel des Log-Datums versehen sind. Wenn man diese Datei in Google Earth lädt, dann kann man anhand des so genannten „Zeitschiebereglers“ sehr gut sehen, wie die einzelnen Logs im Laufe der Zeit entstehen.

Joomla! und die verlorene Aktualisierungskomponente im Admin-Menü

Nach einem Update von älteren Joomla!-Versionen auf die aktuelle 3.3.x kommt is in einigen Fällen dazu, dass der Link zur Aktualisierungs-Komponente in der Navigation des Administrationsbereiches verloren geht. Die Komponente an sich ist da und kann auch über den entsprechenden Link auf der Startseite des Backends aufgerufen werden.

Um dies zu beheben, muss man dafür sorgen, dass der Menüpunkt wieder in die entsprechende SQL-Tabelle eingetragen wird.

INSERT INTO `#__menu` (`menutype`, `title`, `alias`, `note`, `path`, `link`, `type`, `published`, `parent_id`, `level`, `component_id`, `checked_out`, `checked_out_time`, `browserNav`, `access`, `img`, `template_style_id`, `params`, `lft`, `rgt`, `home`, `language`, `client_id`) VALUES
('menu', 'com_joomlaupdate', 'Joomla! Update', '', 'Joomla! Update', 'index.php?option=com_joomlaupdate', 'component', 1, 1, 1, 28, 0, '0000-00-00 00:00:00', 0, 0, 'class:joomlaupdate', 0, '', 63, 64, 0, '*', 1);

Dieser MySQL-Befehl – auszuführen beispielsweise per phpMyAdmin – erledigt dies kurz und schmerzfrei. Vor dem Ausführen muss natürlich der String „#__“ mit dem entsprechenden Tabellenpräfix der vorliegenden Joomla!-Installation ersetzt werden. Wie dieser lautet, kann man im Backend unter „System -> Konfiguration -> Server -> Datenbank“ im Feld „Präfix“ ermitteln.

Lösung Umlautprobleme in JCE-Plugins

Heute tauchte auf einer Joomla!-Installation das Phänomen auf, dass im JCE die Umlaute im Bild-, Datei-, Video- und all den anderen, sich in einem neuen Fenster öffnenden, Fenstern nicht richtig dargestellt wurden. Ein Blick in die phpinfo zeigte schnell die Ursache: Der Server liefert alle Inhalte anstatt in UTF-8 in „ISO-8859-1“ aus. Normalerweise würde man jetzt die Einstellung in der php.ini anpassen, Apache neustarten und das Problem wäre vom Tisch. Da es sich bei dem Server allerdings um einen nicht selbst administrierten handelt, musste ich einen anderen Weg suchen. Ich fand ihn in einer einfachen Zeile, die ich in die .htaccess im Wurzelverzeichnis der Joomla-Installation eingefügt habe:

AddDefaultCharset UTF-8

Ein Neuladen des Editors zeigt das Ergebnis: die Umlaute werden korrekt dargestellt.

Externe Festplatte bekommt keinen Laufwerksbuchstaben von Windows

Problem: Eine externe Festplatte erhält seit kurzer Zeit keinen Laufwerksbuchstaben auf meinem Windows 8.1 Laptop. Die Erkennung andere Platten und USB-Sticks funktioniert einwandfrei. Externe Festplatte bekommt keinen Laufwerksbuchstaben von Windows weiterlesen